Alle Artikel mit dem Schlagwort “bed & breakfast

Verstrahlt

„Hallo?“, meldet sich eine Frauenstimme am Telefon, ohne einen Namen zu nennen. „Kann man bei ihnen wohnen?“ Ich bestätige das und frage, ob sie ein Zimmer buchen möchte. Statt einer Antwort kommt eine weitere Frage: „Haben sie Strom?“ Amüsiert antworte ich: „Ja, wir haben Strom […]

Wo Sie uns finden

Vielleicht sind Sie ja unterwegs von Västerwik in Südschweden und wollen nach einem Besuch in Düsseldorf weiter nach Nizza an die Cote d`Azur? Dann schauen Sie doch bei uns rein. Wir liegen auf dem Weg. Wenn Sie aus Paris kommen und geschäftlich nach Kopenhagen wollen […]

Es war der Blinddarm

Das gepflegte ältere Paar steigt aus einem Mercedes neueren Baujahrs. Sie kommen aus Süddeutschland, wie uns das Nummernschild wissen lässt und haben die Suite gebucht, unseren schönsten Raum. Der passt gut zu ihnen. Er ist ein gelassener, kultivierter Mann mit tiefer Stimme. Sie hat sehr […]

Die Eröffnung – oder vom Zauber des Anfangs

Ziemlich genau neun Monate nach meiner Idee beim Smörrebröd, rechtzeitig zur Beginn der Radfahrsaison eröffnen wir mit einem Tag der offenen Tür unser Bed & Breakfast. Sekt und Meiers Streuselkuchen stehen bereit, die Zimmer strahlen in neuem Glanz. Sogar der Bürgermeister kommt und bringt auch […]

Kopenhagen oder wie alles begann

„Wann“, frage ich, „sind Kinder eigentlich aus dem Haus?“ Wir sitzen auf einfachen Holzbänken an einem dazu passenden Tisch in einem Außenbezirk von Kopenhagen. Der Himmel ist  perfekt  mit seinen weißen Wolken auf tiefblauem Grund. Wir können das Meer riechen. Vor uns auf dem Tisch […]