Alle Artikel des Monats: März 2017

Artikel

Freitags gibt`s Fisch

Hinterlasse eine Antwort

Gerade ist Fastenzeit. Sagt Ihnen das etwas? Kennen Sie diese Zeit vielleicht noch aus Ihrer Kindheit? Was bedeutete sie Ihnen und wie wurde oder wird in Ihrer Familie damit umgegangen?

Ich kenne aus meiner Kindheit den Verzicht auf Süßes während der Fastenzeit. Alle Leckereien wurden in einem Einweckglas gesammelt, das ich erst an Ostern wieder öffnen durfte. Auch der Freitag ist ein Fastentag, an dem nach christlicher Tradition auf Fleisch verzichtet wird. Deshalb gibt`s Freitags oft Fisch.

Mit Verzicht hat das, was uns in der Fischbrathalle im Münsteraner Kuhviertel erwartet aber nichts zu tun. Es ist auch nur zufällig Freitag, als wir das bereits in der vierten Generation von der Familie Meyer betriebene Restaurant betreten. Doch es riecht nach den Freitagen der Kindheit, an denen es Fisch gab. Lecker!

Artikel

Mann mit Schildkröte

Hinterlasse eine Antwort

Es ist ein grauer, kalter Frühjahrstag, an dem man spürt, dass der Winter noch in der Nähe ist. In die gelegentlichen kräftigen Schauer mischt sich oft Schnee. Die Radfahrsaison hat noch nicht begonnen. Deshalb denke ich zunächst an einen Zeitungsboten, als ich den Mann mit dem Rad und den Packtaschen auf unserem Hof stehen sehe. Doch da klingelt es und er fragt nach einem Zimmer für ein oder zwei Tage. Als wir sein Rad in der Garage unterbringen, fällt mir auf, wie langsam und bedächtig seine Bewegungen sind.

Er sieht ganz verfroren aus und erzählt, dass er heute bereits knappe 70 Kilometer gefahren sei. Kein Vergnügen bei dem Wetter! Es ist ruhig im Haus, wir haben nicht viel zu tun. So frage ich spontan, ob er Lust auf eine Tasse Tee habe.

Artikel

Verstrahlt

Hinterlasse eine Antwort

„Hallo?“, meldet sich eine Frauenstimme am Telefon, ohne einen Namen zu nennen. „Kann man bei ihnen wohnen?“ Ich bestätige das und frage, ob sie ein Zimmer buchen möchte. Statt einer Antwort kommt eine weitere Frage: „Haben sie Strom?“

Amüsiert antworte ich: „Ja, wir haben Strom und sogar fließendes Wasser, kalt und warm.“ „Kann man den Strom auch abschalten?“ fragt die Unbekannte ohne jeden Humor weiter. „Warum sollten wir das tun?“ frage ich jetzt irritiert zurück.